Wie finde ich meinen persönliche und zu mir passende Zusammensetzung der Grundnährstoffbedarf?

Wie sollen wir die Grundnährstoffe, Kohlenhydrate, Proteine und Fette in unserer Ernährung verteilen damit wir uns gesund ernähren können? Gibt es eine Regel für alle oder ist dies persönlich individuell?

Personalisiere deine Ernährung und du wirst dich im Ernährungsdschungel zurechtfinden. Deine Gesundheit wird sich wieder herstellen und dein Gewicht wird sich wieder anpassen. Du wirst Dein bestes Ich finden.

Gesunde ausgewogene Ernährung was ist das? Bei so vielen verschiedenen Ernährungsrichtungen ist es schwierig die Unterschiede zu erkennen.

Meine Klienten erzählen mir oft, dass Sie bereits alles versucht haben und Sie trotzdem nicht abnehmen können. Ihr befinden sich nicht verbessert und sie sich nicht wohl fühlen in ihrem eigenen Körper. Sie Testen die verschiedensten Ernährungsrichtungen ohne sich vorher zu informieren was wesentliche Unterschiede sind.

Du bist ein einmaliges individuelles Wesen, genau so sollte auch Deine Ernährung sein. Mit Hilfe eines DNA-Test’s kann ich deine Ernährung personalisieren. Wie das geht? Anhand der Grundnährstoffe versuche ich es Dir zu zeigen.

Ich habe auch einige der unten erwähnten Ernährungsformen selber getestet und bei jeder kam ich an meine Grenzen. Ich bekam immer wieder Probleme. Trotz meiner Kenntnisse im Bereich Ernährung, meiner langjährigen Erfahrung und meinen zahlreichen Aus- und Weiterbildungen.

Ich werde hier einige bekannte Ernährungsweisen auf das Wesentlichste reduzieren.

Auf die Grundnährstoffe: Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett.

Damit wurde für mich ersichtlich, warum nicht jede Ernährungsweise bei jedem funktionieren kann, obwohl anderer damit die besten Erfahrungen machten. Vielleicht hilft es Dir auch weiter.

Zusammensetzung der Grundnährstoffe in %

 KohlenhydrateFetteEiweiß
DGE55-60 %30 %10 – 15 %
LowCarb15-30 %50-60 %20-35%
Ketogen extrem5 %70-80 %20-25 %
Ketogen gemäßigt20 %70 %10 %
Paleo55 %30 %15 %
HighCarb50 %30 %20 %
Die Daten sind Durchschnittswerte und können je nach Form und Ausprägung der jeweiligen Ernährungsart abweichen. Ich habe für die Diagramme Mittelwerte verwenden.

 

Zusammensetzung der Grundnährstoffe als Tellerdiagramm

Wie darf ich mir die Verteilung des Essens auf einem Teller vorstellen?

DGE ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung ist die für Deutschland zuständige wissenschaftliche Fachgesellschaft im Bereich Ernährung. www.dge.de

Die Unterschiede in der Grundnährstoffverteilung sind gravierend. Genauso gravierend können die Folgen sein, wenn du dich für die falsche Ernährung entscheidest. Bei der falschen Variante ist ein Scheitern vorprogrammiert. Dein Körper kann damit nicht arbeiten.

Du kannst nichts dafür wenn eine Ernährungsweise nicht funktioniert.

Es ist ganz einfach:

Die gewählte Ernährungsform passt nicht zu dir.

Es ist eine Kunst für sich herauszufinden was für eine Ernährung am Besten passt. Bei all den Informationen die es im Web und Social Media gibt. Bei all den Erfahrungen die Freunde, Familie und Kollegen machen. Einer weiß es besser als der andere.

Ich freue mich für jeden, der die richtige Ernährungsweise für sich findet und hoffe für Ihn, dass dies auch die Richtige ist und er gesund und vital bis ins hohe Alter sein kann.

Ein Traum den jeder lebt möchte und ein Wunsch den ich für jeden Menschen haben.

Du suchst Deinen auf dich abgestimmten Bedarf noch?

Dann suche Dir Unterstützung. Gerne helfe ich Dir dabei. Die zu dir passende Ernährung zu finden.

Mit Hilfe eines DNA-Test kam ich diesem Ziel näher.

Zur Klärung meines Nährstoffbedarfes habe ich mich für einen DNA Test entschieden, um ein für alle Mal Klarheit zu bekommen.

Ja, ein für alle Mal. Ein DNA Test macht man nur einmal im Leben und dieser zeigt einem wo man steht. Deine DNA ist einmalig und verändert sich nicht. Durch das Alter wird man nur sensibler und der Kalorienverbrauch sinkt.

Zuusammensetzung der Grundnährstoffe nach DNA Analyse

 KohlenhydrateFetteEiweiß
DGE55-60 %30 %10 – 15 %
Muster DNA Test Max Musermann49 %27 %24 %
Mein DNA Test Maria Musterfrau57 %26 %17 %
DNA Test’s von mybodyDNA können über auf meiner WEB Seite bestellt werden.

Jetzt weiß ich auch warum ich mit Low Carb und Ketogen gar nicht zurechtgekommen bin. Paelo hatte ich nicht getestet, koche heute aber regelmäßig Gerichte aus diesem Bereich.

Zusammen mit meinen langjährigen Erfahrungen im Bereich Ernährung bin ich dank des Tests im Klaren wie ich die Nährstoffe in meiner Ernährung verteilen sollte.

Ich kann Kohlenhydrate mittelmäßig gut verarbeiten genauso wie die anderen Nährstoffe. Ich bin ein klassischer Mischtyp.

Selbstverständlich heißt „Ich kann Kohlenhydrate mittelmäßig gut verarbeiten“ nicht, dass ich leere Kohlenhydrate und Industrieprodukte in Mengen essen kann. Leere Produkte bleiben leere Produkte.

Meine hochwertigen Kohlenhydrate belaufen sich aber nicht nur auf Gemüse und Obst. Nein bei mir gibt es auch Brot. Mein DNA Test bestätigte mir zusätzlich, dass ich keine Probleme mit Gluten und Laktose habe, daher gibt es bei mir selbstgemachtes Sauerteigbrot aus Vollkornmehlen direkt aus der Mühle mit Keimling und Schale gemahlen, in 24-Stunden Sauerteiggärweise. Also mit Milchsäuregärung und Erhöhung der Verträglichkeit durch die lange Standzeit.

Fette und Eiweiß durch Öle, Nüsse, Gemüse, Obst, Milch, Fisch und Fleisch aus hochwertiger natürlicher Herkunft vervollständigen meine tägliche Ernährung.

Auch meine Problembereiche hat mir dieser Test verraten. Probleme bei der Fruktose Verarbeitung. Ja, Ja die liebe DNA. In meiner Familie gibt es Diabetes Typ1 und Typ 2. Es passt die Veranlagung ist da.

Vorsicht bei zugesetztem Fruchtzucker und bei hohem glykämischen Index. Kurz bei Fertiggerichten und Industrieware.

Damit kann ich leben, diese vermeide ich seit Jahren, weil es sich einfach nie gut angefühlt hatten.

Seit ich meine genaue Zusammensetzung kenne ist für mich das Thema Ernährung viel leichter und klarer geworden. Ich kann mich bei jedem Gespräch mit ruhigem Gewissen zu meiner persönlichen Zusammenstellung bekennen. Ich habe Sie schwarz auf weiß und Sie tut mir gut.

Verbote in der Ernährung sind nur sinnvoll wenn eine durch einen Arzt bestätigte Krankheit, Allergie oder Unverträglichkeit vorliegt. Ansonsten sollte man an der Stärkung der Darmflora arbeiten und damit die Toleranzgrenzen im Körper erhöhen.

Sie möchten mehr erfahren über DNA-Test in der Ernährung. Ich arbeite mit einem erfahrenen Partner zusammen.

Affiliate Link zu MY BODY DNA. P.S.: In Kombination DNA Test und Beratung erhältst Du bei mir 10 % auf den Test

Ich biete kostenlose Kennenlerngespräche an, hier kann du mehr über personalisierte Ernährung erfahren.

Lassen Dir helfen. Gemeinsam sind wir stark. Bei mir bekommst Du Neuigkeiten wie Du deinen Darm unterstützen kannst.

Finde heraus, wie gut dein Darm funktioniert. Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte den Darm-IQ-Test als Geschenk dazu:

Du hast noch Fragen kontaktiere mich oder vereinbare ein kostenloses Kennenlerngespräch und erfahre wie ich Dir helfen kann.